Jugendzentren

Jugend wird oftmals als schwierig empfunden. Die Jugendphase ist für viele kein einfacher Lebensabschnitt, der Schritt vom Kind zum Erwachsenen kein leichter. Aber gerade deshalb darf die Gesellschaft die jungen Leute dabei nicht allein lassen, sondern muss Orientierung, Betreuung und Hilfe anbieten können. Der AWO- Kreisverband hat die Bedeutung der offenen Jugendarbeit erkannt und mittlerweile in sechs Gemeinden die Trägerschaft für die örtlichen Jugendzentren übernommen.

Unser Konzept heißt Offenheit für die Interessen und Probleme junger Menschen. 

Wir wollen Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten geben ihre eigene Identität und ihrer eigene Kultur (Jugendkultur) zu entwickeln. Wir wollen sie unterstützen, ihre eigenen Potentiale zu finden und mit ihnen gemeinsam Lernprozesse in Gang setzen.

 


Hier erfahren Sie mehr über das Arbeitsfeld der
"Offenen Kinder- und Jugendarbeit"