Für die offene Kinder- und Jugendarbeit und die Leitung des Jugendzentrums in Kappel-Grafenhausen
suchen wir eine

sozialpädagogische Fachkraft
mit entsprechendem Abschluss.

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, welche 75 % einer Vollzeitstelle umfasst.

Die Stelle erfordert vielfältige, praktische Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit, umfassende Kenntnisse im Bereich der Beratungs- und Projektarbeit sowie ein hohes Maß an Flexibilität und Kooperationsbereitschaft.

Haben Sie Interesse an der Organisation und Durchführung eines zeitgemäßen, breitgefächerten Freizeit- und Bildungsangebots für Kinder und Jugendliche?

Sind Sie offen für die Bedürfnisse und Probleme junger Menschen? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (gerne auch per Mail) an die

Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Ortenau e. V.
AWO Kreisverband Ortenau e. V.
Hauptstr.58,
77652 Offenburg,
Tel. 0781/92980,
E-Mail: kreisverband@awo-ortenau.de,
Internet: www.awo-ortenau.de

Für die Schulsozialarbeit in Renchen suchen wir

eine / einen
Sozialpädagogen/in (60%)
mit entsprechendem Abschluss (Diplom, Master, Bachelor etc.) als Elternzeitvertretung.

Die Grundziele des Aufgabenfeldes sind:

• die Förderung der psychosozialen Entwicklung der Schüler/innen
• die soziale Integration benachteiligter oder beeinträchtigter Schüler/innen
• Unterstützung der Kinder und Jugendlichen bei deren schulischer und außer-schulischer Lebensbewältigung
• Individuelle Beratung von Schülern, Eltern und Lehrkräften
• Unterstützung beim Übergang Schule - Beruf
• Aufbau, Stärkung und Förderung sozialer Kompetenz
• Unmittelbare Hilfe bei akuten Problemen und Konflikten
• Sicherung der Zugangschancen aller Schüler/innen zu den Angeboten der Schule und des Gemeinwesens
• Planung und Durchführung von Projekt- und Freizeitangeboten

Die Stelle erfordert vielfältige, praktische Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit, umfassende Kenntnisse im Bereich der Beratungs- und Projektarbeit sowie ein hohes Maß an Flexibilität und Kooperationsbereitschaft.

Sollten Sie Interesse haben, senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (gerne auch per Mail) bis 22.02.2019.

Ihre Fragen beantwortet gerne Geschäftsführer Edmund Taller oder Abteilungsleiterin Frau Palatzky.

AWO Kreisverband Ortenau e.V.
Hauptstr. 58, 77652 Offenburg, Tel. 0781 / 92 98 0,
E-Mail: kreisverband@awo-ortenau.de, Internet: www.awo-ortenau.de

Für unsere sozialpädagogische Schülerhilfe / Nachmittagsbetreuung von Grundschülern in Lahr-Kuhbach, suchen wir eine/n

pädagogisch qualifiziere/n bzw. erfahrene/n Mitarbeiter/in
auf der Basis geringfügiger Beschäftigung.

Arbeitszeit: jeweils Donnerstag von 14.00 – 17.00 Uhr und Freitag von 12.00 - 14.00 Uhr während der Schulzeiten.

Aufgabe:
Ausgabe von Mittagessen und Mittagsbetreuung, Betreuung von Grundschülern bei den Hausaufgaben, Lernspielen, Übungen, kreativen Angeboten in Kleingruppe.

Haben Sie Einfühlungsvermögen und einen guten Zugang zu Kindern, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte richten Sie Ihre Fragen bzw. Ihr Bewerbung an die

AWO Ortenau e.V., Hauptstr. 58,
77652 Offenburg, Tel. 0781 / 92980, www.awo-ortenau.de.

Für unsere
Schülerbetreuungen in Kippenheim und Lahr
suchen wir

pädagogisch qualifizierte bzw. erfahrene Mitarbeiter/innen
für die Betreuung von Grundschülern mittags und nachmittags.

Haben Sie Einfühlungsvermögen und einen guten Zugang zu Kindern?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre Fragen bzw. Ihre Bewerbung (gerne per Mail)
an die

AWO Ortenau e.V.
Hauptstraße 58
77652 Offenburg
Tel. 0781 / 92 98 0
E-Mail: kreisverband@awo-ortenau.de

Wir bieten jährlich zum 1. Oktober

Ausbildungsplätze zur /zum
Examinierte/n Altenpfleger/in beim ambulanten Pflegedienst

der AWO in Lahr und Offenburg

Wenn es Ihnen wichtig ist, mit und für Menschen zu arbeiten, eine Aufgabe mit Sinn zu übernehmen, dann ist die Ausbildung in der Altenpflege eine gute Entscheidung. Die Ausbildung in der ambulanten Pflege ist abwechslungsreich. Sie werden ausgebildet im mobilen Pflegedienst und machen Praktika in anderen Einrichtungen. Als Pflegefachkraft im ambulanten Dienst arbeiten Sie im Team und trotzdem selbständig.
Und das Besondere an der Ausbildung: als Altenpfleger oder Altenpflegerin hat man beruflich eine krisensichere Zukunftsperspektive und ist als Mitarbeiter/in eine auf dem Arbeitsmarkt gefragte qualifizierte Fachkraft.

Was wir bieten:

• eine fundierte 3-jährige, praktische und schulische Ausbildung
• eine ansprechende Vergütung nach eigenem Tarifvertrag
• abwechslungsreiche Tätigkeiten
• ein angenehmes Betriebsklima

Das sollten Sie mitbringen:

• Freude am Umgang mit alten Menschen
• Mittlere Reife oder
• für das zweistufige Ausbildungsmodell einen guten Hauptschul-
  abschluss
• und wenn Sie noch keine Erfahrung im Umgang mit pflege-
  bedürftigen Menschen haben Bereitschaft für ein kurzes Kennenlern-
  Praktikum
• PKW-Führerschein

Sie sind interessiert oder haben Sie noch Fragen?
Dann bewerben Sie sich bitte am besten schriftlich mit einer Bewerbungsmappe oder per Email oder Sie rufen an.

Arbeiterwohlfahrt KV Ortenau e.V.
Hauptstr. 58
77652 Offenburg,
kreisverband@awo-ortenau.de
Tel. für Lahr: Uwe Ziehm 07821 / 21 553,
Tel. für Offenburg: Susanne Simon 0781 / 96 82 47 81

Wir suchen

Praktikanten/innen,
die ein
Freiwilliges Soziales Jahr
im Bereich Kinder- und Jugendarbeit
oder im Bereich
Mobiler Sozialer Dienst für ältere, kranke und behinderte Menschen
absolvieren möchten.

Mehr Infos zum FSJ auf der Homepage des AWO Bezirksverbandes Baden e.V.
www.awo-baden.de

Die AWO Elternschule Ortenau
sucht
zuverlässige Helfer/innen ,

zur Unterstützung der Elternschule:

• 1 - 2 x jährlich verteilen der Broschüren/Jahresprogrammehefte,
• 1 - 2 x im Monat verteilen von Aushängen zu den aktuellen
  Veranstaltungen,
• (Mit)- Organisation der Schlüssel für Räumlichkeiten der Veranstaltungen

Gesucht werden Helfer/innen in:

Gengenbach und Wolfach

Sie erhalten:
- eine Aufwandsentschädigung auf ehrenamtlicher Basis,
- kostenfreie Teilnahme an den Vorträgen der Elternschule,
- vergünstigte Teilnahme an den Kursen der Elternschule

Interessiert?

Dann melden Sie sich doch bitte telefonisch oder per Email bei:
Silvia Fähndrich, Leiterin der AWO Elternschule

Tel.: 0175 / 808 16 12
Email: elternschule@awo-ortenau.de
www.awo-elternschule.de


(zum Vergrößern anklicken!)

www.awo-freiwillich.de